Presseartikel 2018


Matthias Röttering regiert den Kongo!

Der Hubertus Schützenverein Salzbergen e. V. feierte vom 11.-13. August sein 53. Schützenfest. Der Samstag stand ganz im Zeichen eines zünftigen Musikabends. Erst traf man sich mit Pastor Droste zu einem Wortgottesdienst, danach spielte die Spitzen- Liveband Holy Moly und brachte das Festzelt zum beben.

Am Sonntagnachmittag wurden Günter Ritzkat, Heinz Brunstering und Reinhold Veerkamp für 25 Jahre Mitgliedschaft und Anton Tenger, Heinrich Niemeyer, Hubert van der Zee und Rudolf Korte für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Weiter geehrt wurden Björn Cichon und Thorsten Veerkamp für 10 Jahre Vorstand. Jannis Wilde bekam eine Ehrung für den Wachekönig 2017.

Am Sonntagnachmittag fand das Kinderschützenfest statt. Hier gelang es Lina Hentschel die Kinderköniginwürde zu erringen, David Barkmann wurde Kinderkönig. Wie in jedem Jahr wurde dann auch am Montag der neue König gekrönt. Matthias Röttering war der glückliche Schütze und übernahm die Regentschaft vom Vorjahreskönig Jörg Schüring, zur Königin nahm er seine Lebensgefährtin Mareike Egbers. Beim Vogelschießen gab es außerdem Orden für folgende treffsichere Schützen: Linker Flügel Thomas Dütz, Rechter Flügel Thorsten Veerkamp, Linke Kralle Carsten Röttering, Rechte Kralle Marius Veismann, Schwanz Matthias Röttering, Kopf Michael Lauel sowie für Krone Frank Wagemaker, Zepter Andreas Kestering, Apfel Udo Fehren.

Die Krönung des Schützenfestes war zweifelsohne der Königsball am Montagabend mit der Stimmungsband „Fun Time Musik Entertainment“.

Königspaar Mareike Egbers und Matthias Röttering, Foto: Annika Möllmann

Kinderkönigspaar Lina Hentschel und David Barkmann, Foto: Thorsten Veerkamp